Weites Revier – auf 12 rauen Routen zu Fuß durchs Ruhrgebiet

Thomas Machoczek: Weites Revier Auf 12 rauen Routen zu Fuß durchs Ruhrgebiet aktualisierte Neuauflage 2016, Klartext-Verlag ISBN: 978-3-8375-1596-1 Route 4: Gasometer Oberhausen

Riesige lndustriebrachen, bunt leuchtende Erlebnistempel und pittoreske Arbeitersiedlungen, durchzogen von einem allgegenwärtigen Netz aus Straßen, Schienen und Kanälen. Asphaltgrau wechselt sich ab mit Haldengrün, und neben den „Kathedralen der lndustriekultur“ wachsen im Schrebergarten immer noch Stielmus und Lauch.
Die spannende Vielfalt des Ruhrgebiets erlebt am besten, wer die alltäglichen Wege verlässt und sich zu Fuß auf Erkundungstour begibt.
Thomas Machoczek spürt in seinem Buch „Weites Revier” solche Touren auf. Bei seiner Lesung im Kreativquartier Eisenheim, geht es entlang der Rohre und Dämme, über Autobahnen, durch Wälder und Parks hinein in den prallen Revieralltag. Die Routen des Buches führen zu bedeutenden Siedlungen, verbinden zentrale Punkte der Route der Industriekultur, besuchen Landmarken, geben Beispiele des Strukturwandels und erkunden auch fast vergessene Orte aus der Zeit, bevor die Industrie Einzug hielt.„Weites Revier” bietet damit Einsteigern wie Revierkennern Anregungen, das Ruhrgebiet jenseits seiner Mythen neu zu entdecken.
Begleitet wird die literarische Wanderung von einer Bilderreise, unterlegt mit chilligen Elektro-Beats.